Festival

 

Juvinale ist der Nachwuchs im Mittelpunkt

Nachwuchsfilm braucht eine Plattform, die es verdient wahrgenommen zu werden – diese geben wir ihm. Die Ausbildungsangebote im visuellen Bereich erreichen einen immer höheren Standard und bringen so Produktionen ans Licht, die sich ohne Weiteres mit dem Schaffen von Größen wie Martin Scorsese oder den Coen Brüdern messen können. Diese gilt es angemessen zu würdigen. Daher vergeben wir die Juvinale Awards in drei Kategorien um Nachwuchsfilm sichtbar zu machen.


Juvinale ist ein europaweites Festival

Österreichisches Nachwuchsfilmschaffen gilt es weiter als Marke auszubauen und in die Welt hinauszutragen. Darum liegt der Fokus der Juvinale darauf, ein Netzwerk innerhalb Europas zu spannen, um jungen FilmemacherInnen damit die Kommunikation zu erleichtern. Großen Wert legen wir hierbei auf unsere Kooperationspartner in der Schweiz, Südtirol und im süddeutschen Raum.

 

Juvinale ist ein Marktplatz

Als Mittler zwischen jungen Filmschaffenden und Profis aus dem Business zu agieren sehen wir ebenso als eine unserer Aufgabe, wie auch die neuesten Innovationen der Filmwelt in einer Art technischen Messe in Kooperation mit Arri und Avid vorstellig zu machen. Neue Talente können so mit dem Charakter eines Marktplatzes im Hintergrund ihre Produktionen pitchen und einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen.

 

Juvinale ist mehr

Filmfestivals gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, wir versuchen neben den bewährten Methoden auch auf neuen Wegen zu gehen. Daher ergibt sich unser Programm nicht nur aus Screenings und Preisen. Ebenso nehmen Workshops, Diskussionen und nicht zuletzt außergewöhnliche, dezentralen Happenings wie Open-Air Veranstaltungen einen hohen Stellenwert ein. Innovative Formen des Austauschs wie Speed-Pitching und Speed-Discussions sind dabei fest in unserer Programmstruktur verankert.