FAQ

Wie kann ich bei der Juvinale einreichen und was muss ich dabei beachten?
Einreichen kannst du bei uns ganz einfach mit einem auszufüllenden Formular. Für genauere Informationen klicke hier.

Kann ich auch am Workshop-Programm teilnehmen ohne einen Film eingereicht zu haben?
Klar kann man auch nur als BesucherIn der Juvinale beiwohnen und die Angebote nutzen, ohne einen Film eingereicht zu haben.

Wo kann meine eingereichte Produktion angesehen werden?
Wir stellen eigens für deine Produktionen einen Homepage-Beitrag auf, in dem eine kurze Beschreibung deines Films sowie alle von dir freigegebenen Daten zu deiner Person zu finden sind. Außerdem kann dort, wenn vorhanden, auch dein Trailer gezeigt werden.

Wie werden die Filme für die Screenings ausgewählt?
Die bei den Screenings gezeigten Filme werden vom Team der Juvinale sorgfältig ausgewählt.

Wer wählt die GewinnerInnen für die Juvinale Awards aus?
Eine unabhängige Jury wählt die GewinnerInnen aus.

Darf ich einreichen, ohne studiert zu haben?
Ja, ganz klar dürfen auch all jene die nicht studiert haben bei der Juvinale einreichen. Viele (Ausbildung)-Wege führen zum Ziel!

Ist das Festival nur für Ex-Studenten oder darf ich auch eine Bachelor-Arbeit einreichen, wenn ich jetzt den Master studiere?
Auch Bachlor-Produktionen sind zum Wettbewerb zugelassen.

Muss der Film untertitelt sein?
Wir bitten, wenn vorhanden, dem Film englische Subtitles beizulegen.

Was meinen wir mit „Nachwuchsfilm“?
„Nachwuchsfilm“ meint alle Produktionen, die von FilmemacherInnen ab 18 Jahren mit oder ohne Ausbildung realisiert wurden.

Was ist eine Debüt-Film?
Als Debüt-Film verstehen wir die allererste realisierte Produktion, die du in deinem Leben umgesetzt hast. Egal ob im Rahmen einer Ausbildung oder so.