Team

Hello there!

Ein Festival lässt sich natürlich nicht alleine organisieren und ist immer nur so gut,
wie das Team das dahinter steht. Kurz um besteht die Juvinale zum einen
aus dem Vorstand des Vereins, der sich aus dem IMb – Institut für Medienbildung, dem Freien Fernsehen Salzburg FS1 und  Offscreen- Offenes Filmforum Salzburg zusammensetzt, zum anderen aus einem ganz wunderbaren Team.

 

Sonja Aberl – Social Media Mangement

Sonja Aberl, 21 Jahre jung, ist Studentin im 2. Semester Multimediaart an der FH Salzburg. Nachdem sie 2015 beim Ars Electronica in der Kategorie U19 eine Auszeichnung für ihren Kurzfilm „Are you worth it“ erhielt, entschied sie sich für das Studium mit dem Schwerpunkt Film und zog dafür nach Salzburg. Es folgten Filmfestivals in Österreich, Griechenland und Budapest, bei welchen ihre Projekte gezeigt wurden. Aktuell konzentriert sie sich auf ihr Studium. Neben dem Film hat Sonja ihre Leidenschaft in der Fotografie und dem Reisen gefunden. Damit alle Informationen über die Social-Media-Kanäle geordnet an euch gelangen, denkt sie sich lustige Posts, verständliche Texte und eine möglichst einfache Koordination der Beiträge für alle da Draußen aus.

Alexandra „Lex“ Leitner – Motion Design / Trailer

Lex wurde 1991 im schönen Linz in Oberösterreich geboren. Von 2010 – 2013 absolvierte sie ihr Bachelor Studium Medientechnik und -design an der FH Hagenberg. Seit 2015 ist Lex als Junior Motion Designerin im Red Bull Media House tätig. Durch einen Kollegen wurde sie auf den Verein Offscreen aufmerksam und ist in diesem nun seit 2016 Vorstandsmitglied. Neben der Arbeit spielen Film, Reisen & Dinosaurier eine große Rolle in ihrem Leben. Lex hat sich dem Juvinale Trailer angenommen und mit ihren Fertigkeiten nach bestem Wissen und Gewissen versucht, das Festival zu visualisieren. Das ist ihr auch gelungen. Außerdem hat Lex kleinere grafische Aufgaben, wie einen Teil der zweiten Auflage der Flyer, erarbeitet.

 

Lydia Schiffkorn – Grafik

Lydia Schiffkorn studierte Kommunikationswissenschaft und hat während ihres Studiums als Tutorin am Schwerpunkt für audiovisuelle Medien gearbeitet. Nach ihrem Studium arbeitete sie in der Medienproduktion bei FS1, dem Freien Fernsehen Salzburg, und als Referentin der Aktion Film. Aktuell arbeitet sie für das Institut für Medienbildung wo sie für die Koordination der Video-Workshops zuständig ist und verschiedene Projekte leitet. Für die Juvinale hat Lydia die grafische Gestaltung übernommen.

Katharina Swetlik – Aufnahmeleitung Awardshow

Katharina Swetlik wurde in Freising geboren. Nach dem Abitur ist sie zunächst als Volontärin nach Brasilien gegangen. Sie studiert derzeit Kommunikationswissenschaft an der Uni Salzburg. Durch ein Praktikum in der Kulturredaktion des Freien Fernsehens Salzburg FS1 entdeckte Katharina ihre Liebe zu Kunst und Kultur, insbesondere der redaktionellen Aufarbeitung verschiedenster Themen. Bei der Juvinale ist sie vor allem für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Awardshow zuständig.

Sara Wichelhaus – Festivalleitung

Sara Wichelhaus wurde 1989 in Solingen geboren und zog bereits mit einem Jahr ins schöne Salzburg. Derzeit absolviert sie das Studium der Kommunikationswissenschaft an der Uni Salzburg und nimmt nach einer Babypause nun endlich ihren Abschluss in Angriff. Sie ist sie als freie Referentin für die Radiofabrik und das Institut für Medienbildung tätig. Seit 2014 leitet Sara bei FS1 die Redaktion Kultur und die Abteilung PR- und Öffentlichkeitsarbeit. Sara ist ebenso Vorstandsmitglied im Verein Offscreen der unter anderem das Instant36 Stegreif Kurzfilmfestival organisiert. In ihrer Freizeit geht sie gerne auf Konzerte von Arcade Fire und Radiohead, reist und liebt die Zeit mit ihrer kleinen Familie. Bei der Juvinale koordiniert sie verschiedene Aufgaben und kümmert sich um die Programmierung des Festivals. Außerdem ist sie für die Kommunikation nach Außen zuständig und überhaupt eh einfach alles…

Vorstand Verein Juvinale

 

Simon Rachbauer – Schriftführer

Der gebürtiger Salzburger erblickte 1985 das Licht der Welt. Vormals gelernter
Buchhändler, holte er die Berufsreifeprüfung nach um Film am Fachbereich
MultiMediaArt der FH Salzburg zu studieren. Während des Studiums
realisierte er viele Film-, MultiMedia-  und 3D-Projekte und konnte sich
so einen großen Wissenspool zulegen. Die Salzburger Filmszene prägt
und unterstützt er vor allem durch sein Engagement im Verein
Offscreen – Offenes Filmforum Salzburg. Seit Sommer 2015 ist er im
MediaHouse für die On Air Promotion von Red Bull TV tätig.
In den Vorbereitungen des Festivals übernahm er zusammen mit
Alexandra Leitner und Sara Wichelhaus die Ideenfindung und
Konzeption des Juvinale Trailers 2017 und kümmert sich aktuell
um einen Teil des Workshop – Programms.

Markus Weisheitinger-Herrmann – Obmann / Festivalleitung

Markus Weisheitinger Herrmann studierte Kunsterziehung an der Universität Passau, Audiovisuelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz und MultiMediaArt an der FH-Salzburg. Für seine Arbeit als freischaffender Filmautor und Medienproduzent wurde er mehrfach ausgezeichnet.  Er arbeitet als Dozent und Fachbereichsleiter an der Donauuniversität Krems, Digital Leadership.  Beim Institut für Medienbildung (IMb) ist er seit 2006 für die Produktion von audiovisuellen Medien sowie für die Konzeption und Durchführung von Workshops verantwortlich. Außerdem ist Markus Geschäftsführer des Programm- und Projektbereichs bei FS1 . 2016 gründete er vertretend für das IMb zusammen mit Simon Rachbauer für den Verein Offscreen und Alf Altendorf für FS1 den Verein Juvinale. Markus mag Musik, die er auch selbst macht, Film und enthusiastische Menschen. Er kümmert sich zum einen um die Förderer der Juvinale. Ebenso übernimmt er die technische Komponente in der Organisation.

Alf Altendorf – Kassier

Geboren 1966 in Hartberg /Stmk. ist er nun Geschäftsführer der
Radiofabrik & kaufmännischer Geschäftsführer von FS1. Alf ist
mit einer Vielzahl an Gründungen und Projektbeteiligungen
einer der Pioniere der österreichischen Community-Medienszene
und mehr als 25 Jahre im Sektor aktiv.

Außerdem: Aktivist. Künstler. Publizist. Dentist. Mentalist.

In Sachen Juvinale kümmert sich Alf vor allem um die
reibungslose finanzielle Abwicklung in seiner
Funktion als Kassier.