Juvinale Academy

Das Festivalprogramm beinhaltet ebenso ein Fortbildungsprogramm, dass im Interesse der Zielgruppe, NachwuchsfilmerInnen wichtige Informationen und Kompetenzen vermittelt. Dazu haben wir ein kostenloses Workshop-Programm für SchülerInnen und Jugendliche und  für NachwuchsfilmemacherInnen entwickelt, an dem alle nach vorheriger Anmeldung kostenlos teilnehmen können.


Anmeldung:
Anmeldung und Rückfragen zu den Workshops bitte telefonisch oder per Mail unter:

Juvinale – Nachwuchsfilmfest Salzburg
Bergstraße 12 | 5020 Salzburg | Austria

office@juvinale.at
+43 662 23 10 36
Bürozeiten: MO-FR 9:00Uhr – 16:00Uhr


Workshops für SchülerInnen und Jugendliche

Trickfilm Workshop
Alle Teilnehmenden erhalten eine Einführung in analoge Animationstechniken, wie Pixelation, Legetrick, Knetanimation und Zeichentrick. Die Figuren und Modelle werden gebastelt, gezeichnet oder gemalt. Die nötigen Fertigkeiten zur Benützung des Tricktisches und der digitalen Kameras werden zielgruppengerecht vermittelt.

Wann: 5. & 6. Juli von 8:30 -15:00 Uhr

Wo: Salzburg Museum

ALTER: 6 – 10 Jahre • TEILNAHME: 10 – 30 Pers. • DAUER: 2-3 Stunden


Videofilm Workshop „Dialog“
Die filmische Arbeit wird am Beispiel einer „Dialogauflösung“ demonstriert. Bekannte Filmszenen werden gemeinsam angesehen und im Workshop neu interpretiert und umgesetzt. Beim gemeinsamen Screening sehen sich die Jugendlichen mit den Coaches ihre Versionen an und vergleichen ihre Herangehensweisen. Ziel ist es, Verständnis für Filmsprache und verschiedene Stile zu vermitteln.

Wann: 5. & 6. Juli 2017 von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr (2 Durchgänge)

Wo: DAS Kino Salzburg

ALTER: 6 – 20 Jahre • TEILNAHME: 10 – 30 Pers. • DAUER: 2 Stunden


Workshops für NachwuchsfilmemacherInnen

Präsentation, Finanzierung und Produktion
Endlich einen Film drehen. Das erste Projekt realisieren. Auch wenn die Idee genial, die Geschichte spannend und die Kameraerfahrung vorhanden sind, gibt es keine Garantie, dass der erste Film ein Erfolg wird.

Der Workshop aus dem First Movie Program, des Filmzentrums Bayern, München richtet sich speziell an Nachwuchsautoren, und -produzenten.
Professionelle Herangehensweise bei der Entwicklung ihrer Film- und TV-Stoffe für den jeweiligen Markt,
Suche nach Autoren, Produzenten, geeigneten Sendern/Verleihern oder das Erarbeiten Förderanträgeund Finanzierungsmöglichkeiten, sind die Themen, die im Workshop bearbeitet werden.

Wann: 7. Juli 2017 von 10:00-12:00 und von 14:00-16:00 Uhr

Wo: Seminarraum ARGEkultur

Durchgeführt von:
First Movie Program
HENDRIK EGBERT VAN WIJNGAARDEN

PR und Netzwerktreffen „Speed Dating“
Wie bringe ich meine fertigen Filme an die Öffentlichkeit? Worauf kommt es bei einem guten Pitch an?
Deine Chance von Profis aus der Szene Tipps zu bekommen und Netzwerke via Speed Dating zu schaffen.

Wann: 6. Juli 2017 von 14:00-16:00 Uhr

Wo: Das Kino

 


Technische Präsentationen
Von der GoPro über die ARRI Amira bis zur Phantom alle Kameras auf einen Blick samt Zubehör? Das bietet dir unsere
technische Messe.

Wann: 7. Juli 2017 von 11:00-15:00 Uhr

Wo: ARGEkultur Foyer