Teilnahmebedingungen

teilnahmebedingungen-bild-breit

Die eingereichte Produktion

  • darf nicht länger als 120 Minuten lang sein
  • muss ein Debütfilm, Abschlussfilm oder ein Film, der im Rahmen einer Filmausbildung entstanden ist, sein
  • sollte mit viel Liebe und Herzblut entstanden sein

Kategorie Kinder- und Jugendfilm oder Nachwuchsfilm

  • Bist du unter 18 Jahre, dann reiche bitte in der Kategorie „Kinder- und Jugendfilm“ ein.
  • Bist du 18 Jahre oder älter und hast eine profunde Ausbildung oder dir dein Können anderwertig angeeignet, dann reiche bitte in der Kategorie „Nachwuchsfilm“ ein.

Ausführlich bedeutet das:

  1. Zulässige Produktionen
    Die eingereichten Produktionen müssen in den letzten zwei Jahren entstanden sein und sollten als Abschlussfilm oder Debüt-Film verortet werden können.
  2. Preiskategorien
    Der JUVINALE Award 2019 wird in mit insgesamt 7 Preisen vergeben:
  • Nachwuchsfilm Kategorie Fiction
  • Nachwuchsfilm Kategorie Doku
  • Nachwuchsfilm Kategorie Animation
  • Nachwuchsfilm Kategorie Clip: Beinhaltet Werbeclip, Musikvideo oder Imageclip
  • Kinder- und Jugendfilm
  1. Beschreibung der Kategorien
    In der Kategorie Kinder- und Jugendfilm können alle Filmemacher*innen unter 18 Jahren in den Genres Doku, Fiction, Musik und Animation & Arts einreichen.

In der Kategorie Nachwuchsfilm können alle Filmemacher*innen Abschlussprojekte und/oder Debütproduktionen in den Genres Doku, Fiction, Animation & Arts, Werbefilm und Musik einreichen.

  1. Einreichung
    Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular auf unserer Website überstellst du per Mausklick an uns. Für jede zum Wettbewerb eingereichte Produktion muss im vollständig ausgefüllten Anmeldeformular eine Online-Adresse (Link) zur Produktion sowie eine Inhaltsangabe (Deutsch oder Englisch besonders bei fremdsprachigen Produktionen) eingereicht werden. Die Titelangaben auf Anmeldeformular und Online-Version müssen übereinstimmen. Einsendeschluss ist Freitag, der 07. Juni 2019.
  1. Juvinale Award Preisjury & Bekanntgabe der Gewinner
    Eine Jury von ExpertInnen aus der Filmbranche der Veranstalter und Partner der Juvinale (COMMIT, FS1, RTR, ORF Salzburg, Stadt Salzburg, Land Salzburg, DAS Kino) entscheidet über die zum Wettbewerb eingereichten Wettbewerbsbeiträge sowie die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Die Gewinner werden am 06. Juli 2019 bei der Juvinale Award Show bekannt gegeben.
  1. Öffentliche Wiedergabe
    Die Veranstalter der Juvinale haben das Recht, die zum Wettbewerb eingereichten Produktionen teilweise, das heißt nur einzelne Ausschnitte bis max. 3 Minuten, öffentlich wiederzugeben und im Rahmen der Berichterstattung über die Preisverleihung im Radio und Fernsehen unentgeltlich zu senden oder senden zu lassen sowie auf ihren Webseiten, Social-Media-Plattformen und den Webseiten der Kooperationspartner der Juvinale (DAS KINO, FH Salzburg und andere) und deren Mitglieder einzustellen.

Während des Festivals behaltet sich die Juvinale vor die eingereichten Produktionen 2-3 Mal zu screenen. Insbesondere dürfen neben den Gesamtbeiträgen auch Einzelbilder, Fotos und/oder Ausschnitte, o.ä. aus den eingereichten Produktionen im Zusammenhang mit der Preisverleihung und der Berichterstattung  verwendet werden. Die Juvinale kann diese Rechte auch Dritten zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einräumen.

  1. Einverständnis bei Einreichung
    Die Einsender versichern und garantieren, dass ihnen hinsichtlich des eingereichten Materials sämtliche für die Nutzung erforderlichen Urheber-, Leistungsschutz und sonstige Rechte zustehen und sie über diese Rechte verfügen sowie etwaig persönlichkeitsrechtlich erforderliche Einwilligungen eingeholt haben.

Mit der Anmeldung zum Juvinale Award 2019 werden vorstehende Teilnahmebedingungen anerkannt. Nicht vollständige oder nicht korrekte Angaben können zum Ausschluss vom Wettbewerb führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.