Musikvideo WHO HAS

Das Musikvideo entstand 2018 und wird unter der Kategorie “Nachwuchsfilm” eingereicht. Das Video entstand in Kooperation mit Andreas Kirnbauer und Erika Hebenstreit und wurde anlässlich der Veröffentlichung des Musikalbums “Lies in Layer” von Wespa (das ist der Künstlername von Erika Hebenstreit) erstellt. Das Drehbuch und die “Regie” führte Erika Hebenstreit. Kamera und Schnitt übernahm Andreas Kirnbauer.
Im Lied “Who has” geht es um die rasanten Änderungen und damit verbundenen Auswirkungen auf den Menschen. Im Refrain heißt es etwa “Who has changed the world over night without asking me”. Das Musikvideo greift das Thema des Liedes auf und wählt für den Schauplatz des Geschehens einen US-Militärflugzeug-Friedhof. Zu Beginn des Videos sieht man eine Pilotin, die verwirrt durch den Schrottplatz von alten Kriegs- und Flugmaterial läuft. Sie scheint gerade aus einem tiefen Schlaf erwacht zu sein und sich darüber zu wundern, wie veraltet nunmehr die einst so innovativen und teueren Kriegsgeräte geworden sind. Die Gefahr, die sich nunmehr für sie und andere aus ihrer Umgebung ergibt, kann nicht mehr mit derartigen Kriegsmitteln gebannt werden. Die Welt hat sich über quasi über Nacht für sie verändert.
Das Musikvideo soll eine Metapher dafür sein, wie schnelllebig unsere Welt durch Digitalisierung, Globalisierung und sonstigen Veränderungen geworden ist.