Das Graue Gefühl

franziska-noessing_Zeichenfläche 1

Viele Menschen haben täglich mit Depressionen zu kämpfen. Im Jahr 2020 wurden diese bei vielen noch verstärkt, doch nur wenige Menschen sprechen offen darüber. Aus dem Gedanken, dieses Thema künstlerisch aufzuarbeiten, entstand der Film „Das Graue Gefühl“. Depressionszustände werden in Form einer Ballade mittels sieben Szenen (1.Seelisches Frieren, 2.Trauer, 3.Melancholie, 4.Sensibilität, 5.Angst, 6.Innerliches Gebrochensein, 7.Das Zulassen des Grauen Gefühls) filmisch dargestellt. Ziel ist es, psychische Krankheiten nicht länger zu verschweigen, sondern offen mit diesen umzugehen.

 

Many people struggle with depression on a daily basis. In 2020, these were intensified for many, but only a few people speak openly about it. The film “The Grey Feeling” arose from the idea of working through this topic artistically. States of depression are portrayed in this film in form of a ballad with seven scenes (1.Mental Freezing, 2.Mourning, 3.Melancholy, 4.Sensitivity, 5.Fear, 6.Being Broken on the Inside, 7.Admitting the Grey Feeling). The aim is to no longer conceal mental illnesses, but to deal with them openly.