Tischlein deck dich

“Tischlein deck dich” ist ein Film der ein WG- Leben währen dem ersten COVID-
19 Lock down zeigt. Man ist viel zu Hause, lernt oder arbeitet von zu Hause und
meistens ist man unter sich. Der ganze Film ist in Vogelperspektive
aufgenommen und das Bild teilt sich in drei verschiedene Kanäle. Mal passiert
nur auf der linken Seite etwas, mal auf der Rechten oder in der Mitte oder es
laufen abwechselnd zwei oder drei Bilder. Es gibt somit einen Aufbau, einen
Höhepunkt, zum Ende hin einen Abbau und das Ende als leeres Bild.
Der Film hat verschiedene Themen, wie z.B Lernen von Zuhause, Drehen und
Rauchen von Zigaretten oder das alltägliche Essen.